TRAINING in GRUPPEN

Ist: ... "Lernen fürs Leben"
Gelassenheit im "Trubel" üben
Trotz Ablenkung in Verbindung bleiben

PARK-BOTE"WIR"CumCane®Probleme lösenHundeSchule?Die KURSETERMINE & ...

Gutes Training hilft, den Alltag gelassener zu bewältigen.

Gelassenheit im Alltag bedeutet: Verbundenheit trotz Ablenkung

 Training in der Gruppe ist immer "Lernen fürs Leben."

Die angemessene Bewältigung der Situation "Training in der Gruppe" ist für alle Beteiligten eine Herausforderung:
Die Anwesenheit und Bewegung der anderen Teilnehmer kann für unerfahrene Hunde sehr erregend sein.
Im überschaubaren Rahmen einer Trainingsgruppe läßt sich die Reizlage für jeden Teilnehmer durch Management aber relativ gut dosieren.
Unter diesen Bedingungen kann soziale Kompetenz und Entspannung in moderat erregenden Umweltsituationen eingeübt und entwickelt werden.

Unser Anliegen ist, dass Hund und Mensch lernen, sich auch bei steigenden Umweltreizen zu entspannen und ihre kommunikative Verbundenheit unter Ablenkung nicht zu verlieren.
Unsere Form des Gruppentrainings verbessert damit unabhängig vom Thema immer auch Gelassenheit im Alltag und Belastbarkeit im Team.

Unsere Trainings-Begleiter sind:
  • Markersignale und positive Verstärkung
  • Individuell & situativ passende Belohnungen
  • Sicherheit durch die lange Leine
  • Die eigene Decke als Ruhe-Zone & Ort von Belohnung
Es geht neben dem Trainings-Thema immer darum:
  • sich in Anwesenheit anderer Teams zu entspannen;
  • durch gelenkte gute Erfahrungen Vertrauen im Team zu entwickeln;
  • trotz Ablenkung die Kommunikative Verbindung nicht zu verlieren;
  • den Wechsel der Aufmerksamkeit zwischen Umwelt & Teampartner zu üben;
  • in Kooperation mit ihm die jeweils gestellten Aufgaben zu lösen.

Emotionale Balance & Gelassenheit

Entspannt und gut verbunden zur Kooperation im Team

Seitenanfang