EINGANGImpressumKontakt



LOS geht's !!!Probleme lösenCumCane®"WIR"HundeSchule?Die THEMENPARK-BOTE

Spiel-Beute ..... So machen wir den "Jäger im Hund" glücklich!


 "Glücks-Bringer"
  Futterdummy - Eine vielseitige "Beute"

Der Futterdummy: Erlaubte Beute für den "Jäger im Hund"
Es ist extrem selbst belohnend, angeborenes Verhalten auszuführen.
Angeborenes Verhalten ist artspezifisch und dient der Erhaltung der Art.
Ein schlauer Schachzug der Evolution, überlebenswichtiges Verhalten abzusichern.

Selbst belohnend bedeutet im Einzelnen:
Das Ausführen des Verhaltens führt zur Ausschüttung von Dopamin im Gehirn.
Somit ist angeborenes Verhalten mit Glücksgefühlen verbunden, unabhängig davon, ob das Verhalten zum Erfolg führt.

Jagen macht glücklich, selbst wenn der Hase entkommt.

Der hungrige Jäger wird sich nicht frustriert zurückziehen, sondern den nächsten Hasen wieder mit vollem Einsatz verfolgen.

Und dazu muss er nicht einmal "nachdenken."
Angeborenes Verhalten wird durch ebenfalls angeborene Auslöser - im Fall des Beutegreifers fliehende Bewegungen, die ins Beuteschema passen - reflexartig ausgelöst. Das heißt blitzschnell und ohne Umweg über das langsame abwägende Vorderhirn.
Hat sie wieder schlau gemacht, die Evolution: Denn Beute hat schnelle Füße und langes Überlegen würde der Beute einen zu großen Vorsprung geben. Der Magen bliebe wieder leer.

Das einzige Problem:
Unsere Hunde dürfen das nicht. Obwohl es vielen von ihnen noch "im Blut liegt."
In unserer zersiedelten Umwelt viel zu gefährlich für sie selbst und alle anderen.
Und das Wild hat mit den Autos und den Jägern schon jede Menge zu tun.
Außerdem brauchen Hunde das nicht mehr, denn sie bekommen ihre "Beute" ja jeden Tag von uns im Napf serviert.
Schnell eingeatmet. Und was dann? Der Tag hat viele Stunden!
Langeweile - Trübsinn - Dummfug!

Da schließt sich der Kreis. Biologisch abgeleitet und begründet:
Mit der raffinierten "Spiel-Beute" ist auch für unsere Hunde "Jagen" erlaubt!

Mit dem Futter-Dummy können wir unseren Hunde Glücksgefühle vermitteln,
die durch die einzelnen Elemente der Jagd-Verhaltens-Kette ausgelöst werden:

orten - packen - tragen - fressen
( das typische Zerreißen der Beute lassen wir lieber aus ) Smiley

In der gemeinsamen Aktion mit dem Futter-Dummy spielen wir die Elemente:

belauern & anschleichen - finden & verweisen
"Tauschen & Teilen" bringen wir als "Kultur-Technik" ins Spiel.
So mutiert der Mensch von der Spaßbremse zum angehimmelten Animateur.

Team-Work findet Wege, angeborene Bedürfnisse zu befriedigen.